• zero waste -geht das? Wie wir versuchen den Müll aus unserem Leben zu schmeißen.

    005 „zero waste blog“ Aline Pronnet

    Zero Waste ist eine Herausforderung und dieser Podcast zeitlich ebenso.  Auch wenn ihr lange nichts von uns gehört habt, das Thema ist uns noch immer ein wichtiges Anliegen. Das Interview mit der engagierten Münchnerin Aline Pronnet sollte eigentlich schon viel früher hier erscheinen. Lieber spät als nie. Das gilt sicher auch für einen bewußteren Alltag. Wenn ihr Anregungen sucht, ist Aline mit ihrem „Auf Die Hand Blog“ eine gute Ansprechpartnerin. Alles über sie und den Zero Waste Lifestyle findet ihr in ihren Blog oder auf ihrer Instagramseite. Danke Aline <3

    Ohne Laden

    HannoCinno

    004 „keepcup & co“

    Ohne Müll durch den Alltag kommen… Ein großes Vorhaben. 

    So ein paar Dinge braucht man dafür, dies soll allerdings überhaupt keine Empfehlung dafür sein, noch mehr zu konsumieren, den Coffee to go kann man zur Not auch aus dem Schraubglas trinken und einen kleinen Kopfkissenbezug fürs Brot vom Bäcker hat jeder zuhause rumliegen. Vieles, das uns den Weg zum „Zerowaster“ erleichtert, besitzen wir schon.

    003 „reduce“ weniger ist mehr

    Reduzieren ist Luxus. Wir besitzen so viele Dinge, die Zeit kosten und Ressourcen verbrauchen. Was brauchen wir wirklich ist die Frage, und wo können wir im Alltag weniger konsumieren? Wir schauen kurz ins Bad und in den Kleiderschrank. Ausmisten ist ein Thema, ob mit oder ohne Marie Kondo. Und wir berichten vom Scheitern und von unseren Erfolgen mit ZEROWASTE.

    .The Minimalists

    .Marie Kondo

    Free your stuff Facebook

    Konjac Schwamm

    Hier findet ihr uns auf Instagram:

    Post an Tomke

    Post an Denise

    002 „refuse“ die kunst des ablehnens

    Bea Johnson hat die Formel der fünf R’s als Grundstein ihres Zerowaste Lifestyles entwickelt. Was es damit auf sich hat erfahrt ihr in dieser Folge. Der erste Grundstein REFUSE ist für uns eine echte Herausforderung, denn NEIN sagen ist eine Kunst. Wie sehr ist Zero Waste mit Minimalismus verwandt?

    Außerdem kommen jetzt so kurz vor Weihnachten doch noch etliche Tipps zusammen die die Feiertage etwas nachhaltiger zu gestalten. Und ab sofort wird Nachhaltigkeit nicht mehr mit Geiz verwechselt.

    Das wird ein herrliches Fest.

    Hier findet ihr uns auf Instagram:

    Post an Tomke

    Post an Denise

    001 advent advent

    zero waste, Müllvermeidung als Hobby, das klingt schräg und ist mit einem Augenzwinkern zu verstehen. So sehr uns unsere Umwelt am Herzen liegt, so viel Spaß haben wir auch auf unserem Weg zu einem nachhaltigen Lifestyle. An Weihnachten, der Zeit in der die Konsum -Glocken besonders laut läuten, wird der Wille bewußt und umweltfreundlich einzukaufen auch mal gebrochen. Besonders mit Kindern ist diese Zeit eine besondere Herausforderung. Aber zuerst stellen wir uns einmal vor.